360 Grad Schnapphahn

Wir waren heute beim Ennigerloher Familienfrühling, auch Schnapphahn genannt. Dabei entstand unter anderem dieses besondere 360 Grad Foto. [cardboard id=“2976″] Alle weiteren Fotos, die wir heute gemacht haben findet ihr auf dein-ennigerloh.de

Seit 4 Jahren glücklich verheiratet

Heute vor 4 Jahren hatten Sabrina und ich unseren großen Tag und haben geheiratet. Der 24.09.2011 war ein besonderer Tag, in Ennigerloh war Mettwurstmarkt, der Höhepunkt des ganzen Jahres und wir hatten super Wetter. Wir haben in der Windmühle geheiratet, welche damals gerade fertig restauriert war, allerdings fehlte noch das Dach und die Flügel. Für…

Fahrradausflug zum Fußballplatz

Da Sabrina heute in Oberhausen zum Konzert gefahren ist, habe ich den Nachmittag genutzt um mal etwas Zeit mit Finja zu verbringen.  Nach der Arbeit wurde ich bereits erwartet und die mitgebrachten Brötchen wurden gegessen.   Danach hat sich Mama Sabrina verabschiedet und ich habe Finjas Fahrrad aus dem Garten geholt, dann ging es schon los.  …

5 Jahre

Heute vor 5 Jahren bin ich mit Sabrina zusammen gekommen. Seit 5 Jahren bin ich überglücklich. Ich erinnere mich noch genau, wie sie Abends vom Geburtstag ihrer Mutter zu mir gekommen ist und wir die ganze Nacht geredet und gelacht haben. In den 5 Jahren haben wir so viel zusammen erlebt, waren in unglaublich vielen…

Mein Jahresrückblick 2013

Nachdem mich Facebook seit Wochen nervt, dass ich den dort automatisch generierten Jahresrückblick freischalten soll und Sabrina gestern in ihrem Blog so schön vorgelegt hat, möchte ich natürlich hier meinen eigenen kleinen Rückblick auf das Jahr 2013 schreiben. 10. Januar: Spontaner Erstkontakt mit unserem neuen Auto nach einem Einkaufsbummel bei Ikea in Bielefeld 30. Januar:…

Weihnachtsmarkt im Wildwald Vosswinkel

Gestern waren wir in Arnsberg zum Weihnachtsmarkt im Wildwald, dort haben wir uns bereits um kurz nach 10 mit meinen Schwiegereltern getroffen, um einen Parkplatz in der Nähe des Eingangs zu bekommen.

Das Wetter war herlich, es war nicht zu kalt und es blieb den ganzen Tag trocken. Leider hat sich die Sonne nicht raus getraut, aber wir waren zufrieden.

Angefangen haben wir mit den Ständen unter dem großen Zeltdach, wo gerade eine Blockflötengruppe Weihnachtslieder spielte. Danach sind wir durch eine kleine Scheune und haben dort tolle selbstgemachte Sachen bestaunt. Danach ging es rauf auf den Berg, bzw. in den Wald, wo noch weitere schöne Stände waren.

Der Weihnachtsmarkt hat mir sehr gut gefallen, weil es dort nicht nur die üblichen Glühwein- und Fressbuden gibt, sondern eben viele selbstgemachte Produkte und auch frische Leckereien aus der Region. Zum Mittagessen haben wir erst eine Bratwurst draußen gegessen und dann haben wir noch etwas Gescheites im Waldgasthaus gegessen und haben uns am offenen Kamin etwas aufgewärmt. Nach dem Essen haben wir eine große Runde durch den Wald gedreht, welcher leider keine befestigten Wege hat, sondern nur Trampelpfade, welche teilweise sehr schlammig waren, sodass wir hinterher aussahen wie sau.

Anschließend haben wir noch etwas Warmes getrunken und etwas Süßes gegessen, bevor wir uns dann Abends wieder auf den Heimweg gemacht haben.

Ich kann den Besuch im weihnachtlichen Wildwald Vosswinkel nur empfehlen, besonders für Familien mit Kindern gibt es dort viel zu entdecken.

Nun möchte ich euch natürlich noch einige der Fotos zeigen, die ich gemacht habe.

20131216-231102.jpg

Es wird kein rundes Haus

Ich habe ja geschrieben, dass wir über den Verkauf unseres Dreifamilienhauses nachdenken und uns eine kleine Villa angesehen haben. Wir haben nun eine Einschätzung, welchen Wert unser Haus hat und haben auch die Mini-Villa erneut besichtigt. Nachdem wir alles durchgerechnet haben, sind wir zu dem Entschluss gekommen das kleine runde Haus nicht zu kaufen, da…

Eine kurzweilige Urlaubswoche

Mein Urlaub hat schon Halbzeit und wir haben die Woche gut genutzt, unsere Gedanken kreisen natürlich immer wieder um die weiße Mini-Villa, aber von vorne… Am Montag waren meine Schwiegereltern zu Besuch und nach einem leckeren Stück Kuchen, mussten wir natürlich einen Spaziergang machen, um die Mini-Villa begutachten lassen. Meine Schwiegereltern waren begeistert, aber die…

Eisenbahn gespielt

Heute Nachmittag waren wir erst mit dem Fahrrad unterwegs, um ein paar Einkäufe für das Wochenende zu erledigen, das Wetter ist herrlich! Danach haben wir unserer Haba Holz-Eisenbahn raus geholt. Die letzten Tage sind wir schon mit Lok und Waggon über den Tisch und unseren Hocker im Wohnzimmer gefahren und Finja musste immer lachen. Also…

Papa

Finjas Lieblingswort ist im Moment wohl „Papa“. Manchmal kommt sie morgens zu mir ans Bett und weckt mich mit ihren sanften „Papa -Papa“ rufen. Es klingt so süß, wenn sie Papa sagt. Ich bin mir nicht sicher, ob sie bewusst Papa sagt, oder ob sie einfach vor sich hin brabbelt, aber wenn ich es höre,…

Es ist Freibad-Wetter!

Den heutigen Sommer-Sonntag habe wir genutzt und waren schwimmen, natürlich im Ennigerloher Freibad. Das Schwimmbad im Stavernbusch erreichen wir zu Fuß in wenigen Minuten und es ist (dank Förderverein) echt schön dort, besonders für junge Familien. Neben dem großen Schwimmbecken, dem Kinderbecken gibt es auch ein Baby- und Kleinkindbecken, welches von einem Sonnensegel beschattet wird….

Neue Aussichten für Finja

Wir sind wieder da, aber bevor ich euch mit Urlaubsfotos beglücke will ich euch heute erst unsere neuste Errungenschaft zeigen. Da ich noch Urlaub habe, waren wir heute Nachmittag spontan beim Möbelschweden. Neben dem üblichen Kleinkram haben wir für Finja einen Tritt gekauft. Wir haben uns für „Trogen“ entschieden, da die Stufen nicht so einen…

Einen Tag Auszeit an der Nordsee

Heute haben wir uns einen Tag Auszeit an der Nordsee gegönnt. Wir hatten schon lange geplant einen Tag nach Dangast zu fahren, aber das Wetter hat nicht so mitgespielt. Heute hatte ich frei und die Wettervorhersage war sehr gut, also haben wir heute morgen direkt nach dem Aufstehen das Auto gepackt und sind um kurz vor 9 in Richtung Osnabrück aufgebrochen. Die 50 Kilometer bis Osnabrück ziehen sich ewig, weil wir über die Dörfer fahren müssen. Sind wir dann nach etwa einer Stunde auf der Autobahn geht es in Windeseile gen Norden. Um 11 Uhr sind wir dann in Dangast angekommen und haben unser Auto auf dem großen Parkplatz direkt am Strand geparkt.

20130607-220804.jpg

Es ist Sofazeit

Wenn ich Samstags Nachmittags oder Sonntags zuhause bin und auf dem Sofa sitze kommt Finja ganz oft zu mir aufs Sofa. Sie setzt sich ganz nah neben mich und wir gucken zusammen fern, essen zusammen ein Brötchen oder kuscheln einfach etwas. Ich genieße diese Momente sehr, weil sie von sich aus zu mir kommt und…

Mein zweiter Vatertag

Heute war Vatertag, mein zweiter als Papa. Heute morgen wurde ich Freude strahlend von meinen beiden Frauen begrüßt und wurde mit leckeren selbst gebackenen Schokobrötchen verwöhnt. Ich bin ein stolzer Papa, besonders jetzt wo Finja endlich läuft. Seit ein paar Tagen steht sie auch alleine auf und am liebsten würde sie den ganzen Tag nur…

Eine arbeitsreiche Urlaubswoche

Ich hatte jetzt eine Woche Urlaub, in der ich nicht nur viel mit unserer Finja gespielt habe, sondern auch etwas hier in der Wohnung erledigt habe.

Nachdem ich Samstag morgen gearbeitet habe, sind wir am Nachmittag nach Poco gefahren, um Teppich für unseren Balkon zu kaufen und PVC Fliesen, als Spritzschutz für die Küche.

Am Sonntag waren mein Schwiegereltern hier, wir waren lecker essen und Nachmittags sind wir etwas spazieren gegangen.

Montag waren wir bei Ikea in Dortmund, um ein Regal für die Küche und etwas Kleinkram zu kaufen, danach waren wir noch in Bochum um meine Schwiegermutter bei Jako-o zu besuchen und etwas für Finja zu kaufen. Danach ging es dann nach Hause, Finja hat ihren Mittagsschlaf gemacht und ich habe in der Küche die erste Seite mit den PVC Fliesen beklebt.

Am Dienstag hatte ich einen Banktermin und wir waren noch etwas shoppen. Während Finjas Mittagsschlaf, habe ich die Küche fertig gestellt. Wie ich finde ist es ganz gut geworden.

20130414-200404.jpg

Ein ganz ruhiges Wochenende

Dieses Wochenende haben wir es einfach mal ruhig angehen lassen. Gestern habe ich bis Mittag gearbeitet, mich wieder darüber gefreut, dass ich nicht wie im alten Job bis 20 Uhr arbeiten musste und danach einfach den Tag genossen. Am Nachmittag habe ich mir ein Schläfchen gegönnt und anschließend mit dem Kind gespielt. Sabrina hat mit…

Finjas erster Geburtstag

Heute war Finja’s erster Geburtstag. Wahnsinn, wie schnell das Jahr vergangen ist, sie ist schon so groß und hat schon so viel gelernt. Sie möchte am liebsten nur laufen, auch wenn es noch nicht alleine klappt, sie brabbelt den ganzen Tag vor sich hin und erfreut uns mit ihrem Lachen. Zur Feier des Tages waren…

Bällebad

Finja hat zu Weihnachten von ihrer Patentante ein Bällebad mit 100 Bällen geschenkt bekommen. So richtig wusste sie nichts damit anzufangen, vielleicht auch wegen den „wenigen“ Bällen. Heute haben wir 400 Bälle aufgefüllt und jetzt ist nicht nur der Boden bedeckt. Finja war richtig begeistert und hatte echt Spaß zwischen den Kugeln zu toben.