Neue Aussichten für Finja

Wir sind wieder da, aber bevor ich euch mit Urlaubsfotos beglücke will ich euch heute erst unsere neuste Errungenschaft zeigen. Da ich noch Urlaub habe, waren wir heute Nachmittag spontan beim Möbelschweden. Neben dem üblichen Kleinkram haben wir für Finja einen Tritt gekauft. Wir haben uns für „Trogen“ entschieden, da die Stufen nicht so einen großen Abstand haben und die rote Farbe prima in unsere Küche passt.

Zuhause angekommen, wurde der Tritthocker direkt von mir aufgebaut und von Finja erprobt. Nun kann sie Sabrina immer bei der Küchenarbeit zusehen, oder auch helfen. Naschen ist natürlich auch erlaubt.

20130712-185358.jpg

20130712-185415.jpg

(20)

One thought on “Neue Aussichten für Finja

  1. Hallöchen,

    hahaha, ihr wart „spontan beim Möbelschweden.“??? Das ist eine schöne Art, die Nennung eines Markennamens zu verschweigen.

    Ich selbst bin da nicht so zimperlich: Wenn ihr passend zu der schicken Küchenzeile, die man auf den BilderN sieht, noch ein paar echt schicke Sachen fürs Esszimmer braucht, hab ich eine aktuelle Empfehlung zum Gucken für Euch: Esszimmermöbel| FLINDERS versendet gratis

    Stöbern lohnt sich! Sind superschicke Designersachen, die trotzdem auch mal Kinderpatsche-Händchen aushalten 😉 Wir haben da für uns eine echt edle Lampe von foscarini gekriegt und strahlen seitdem mit unserer Leuchte um die Wette. 😉

    Grüße von Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.