30. November 2022

Zwei Tage in Köln

Wir hatten zwei tolle Tage in Köln, von denen ich euch berichten möchte. Am Dienstag waren wir zum Frühstücken in Witten, bei meinen Schwiegereltern. Finja war gut gelaunt, auch wenn sie eine Rotznase hat. Nach dem Essen fuhren Sabrina und ich dann weiter nach Köln, als erstes haben wir im Hotel eingecheckt und unser Zimmer begutachtet. Geschlafen haben wir im Hotel Kupferkessel, ein kleines familiäres und frisch renoviertes Hotel in der Kölner Innenstadt, hier ein paar Fotos vom Zimmer.

image

image

Anschließend sind wir zum Mittagessen in die Stadt gegangen, nach einer Kleinigkeit bei Maredo mussten wir natürlich noch schnell zu Dunkin Donuts um uns für den Abend zu stärken.

image

Auf dem Rückweg zum Hotel haben wir noch einen kleinen Blick bei Foto Lambertin rein geworfen, echt klasse so eine Schaufenstergestaltung.

image

Anschließend sind wir zu den MMC Studios gefahren, dort haben wir vor Grill den Henssler noch eine Studioführung gemacht, bei der leider keine Fotos gemacht werden durften. Die Führung dauerte 90 Minuten und war leider nicht so interessant wie gehofft. Wir haben uns zwei große Studios angesehen, in denen aber leider nichts aufgebaut war, also haben wir quasi nur zwei große schwarze Hallen angesehen. Dann haben wir noch die Außenkulissen von „Unter uns“ und „Alles was zählt“ angesehen, das war schon interessanter, da es dort wenigstens etwas zu sehen gab. Nach der Führung haben wir in der Cafeteria noch eine kleine Stärkung zu uns genommen, bevor es dann ins Studio zur Aufzeichnung von „Grill den Henssler“ ging. Die Aufzeichnung war klasse, allerdings war gutes Sitzfleisch gefragt, da es ganze 5 Stunden gedauert hat, bis alles im Kasten war. Zwischen den einzelnen Gängen wurden die beiden Küchen wieder komplett auf Hochglanz gebracht, was viel Zeit in Anspruch genommen hat.

image

image

Danach gab es noch ein kleine Autogrammrunde und dann ging es zurück ins Hotel. „Unsere“ Ausgabe der Sendung wird am 13. April ausgestrahlt.

image

Am nächsten Tag haben wir erst einmal lecker gefrühstückt und dann waren wir noch etwas bummeln in der Stadt, aber schaut euch doch einfach die Fotos an. Wir hatten echt Glück mit dem Wetter.

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image